Big Data

Konzeption der Fachlichkeit und Bewertung der fachlichen Notwendigkeit

Zielstellung

Wir entwerfen gemeinsam mit Ihnen Lösungsstrategien, in denen Big Data Konzepte Anwendung finden, um die Potentiale Ihrer Daten auszuschöpfen.

Vorgehensweise

Big Data erfährt eine dauerhafte Diskussion in praktischen und wissenschaftlichen Publikationen. Dabei wird diskutiert, wie und ob eine durch Volumen, Variabilität und Velozität gekennzeichnete Datenbereitstellung und Verwendung in der Lage ist, die Wertschöpfung zu unterstützen. Angesichts der unscharfen Natur des Begriffes haben wir für uns aus Forschungsarbeiten die relevanten Themengebiete beschrieben. Während sich viele lediglich auf die technische Datenbereitstellung und Datenweitergabe konzentrieren, stellen wir die Fachlichkeit in den Vordergrund. Dabei rückt ein verbessertes Informationsmanagement, das eine erweiterte Informationsbedarfsanalyse und -versorgung erzielt, in den Mittelpunkt. Folglich lassen sich die Daten selbst und die erforderliche Verarbeitungszeit reduzieren. Mögliche Konzepte wie Information Lifecycle Management oder Lean Information Management unterstützen dies, um sinnhaft mit Daten konkrete Anwendungsfälle erfolgreich bearbeiten zu können, so dass Technologien Nutzung finden, die den Anforderungen von BI-Umgebungen im Big-Data-Kontext in Unternehmen gerecht werden.

Ergebnis

Technische Möglichkeit und fachliche Notwendigkeit werden im Sinne Ihrer Informationsbedürfnisse mit Hilfe des Themenspektrums bei Big Data umgesetzt.